Die besten Sour Cocktails

Die 12 besten Sour Cocktails

Von Sina / Zuletzt aktualisiert am 20. November, 2023 
Sour Cocktails sind auf jeder guten Cocktailkarte zu finden. Sie sind klassisch und kommen dabei nie aus der Mode. Und sie sind ein Paradebeispiel daf├╝r, wie man Zutaten perfekt kombinieren kann.

Sour Cocktails sind super lecker, perfekt ausbalanciert und durch die Zugabe von Eiwei├č erhalten sie eine besonders sch├Âne Textur. -Vor allem, wenn man das richtige Rezept verwendet.

Der Gin Sour war vor ├╝ber 10 Jahren der Drink, der meine Begeisterung f├╝r Sour Drinks im Allgemeinen und Rezepten mit Eiwei├č im Speziellen geweckt hat. Damals konnte ich mir noch nicht wirklich vorstellen, dass rohes Eiwei├č in einem Cocktail was f├╝r mich w├Ąre. Meine Meinung hat sich dann sehr schnell ge├Ąndert.

Aber selbst wenn du ÔÇťkein Eiwei├čÔÇŁ in deinem Drink bevorzugst, geh├Âren Sours auch dann zu den besten Cocktails. Mach dich also bereit f├╝r ein paar wirklich fantastische Drinks!

Unsere Top 12 Sour Drinks

Hier sind unsere Lieblings-Sour-Cocktails: Von Klassikern ├╝ber moderne, etablierte Varianten bis hin zu v├Âllig neuen und unkonventionellen Rezepten ist hier f├╝r jeden etwas dabei.

1. Continental Sour

Continental Sour

Die Nummer 1 unserer Liste, nicht weil der Continental Sour zu den ultimativen Klassikern geh├Ârt, sondern weil er mein absoluter Favorit ist.

Die Basis f├╝r diesen Cocktail ist ein Whiskey Sour, der mit Bourbon, Zitronensaft und Sirup hergestellt wird. Das Grundrezept wird mit Eiwei├čschaum und einem Portwein-Float erweitert. - Geschmacklich wie auch optisch ein absolutes Highlight.

zum Rezept

2. Whiskey Sour

whiskey sour cocktail

Der Whiskey Sour geht auf das 19. Jahrhundert zur├╝ck und ist einer der ersten dokumentierten Sour-Cocktails. Er enth├Ąlt Whiskey, Zitronensaft und Simple Syrup.

Nat├╝rlich gibt es eine riesige Auswahl an verschiedenen Whiskeys. Wenn du auf der Suche nach Tipps und Empfehlungen bist, schau dir unseren Artikel ├╝ber die besten Whiskeys f├╝r einen Whiskey Sour an.

zum Rezept

3. New York Sour

New York Sour

Der New York Sour ist eine weitere Variante des Whiskey Sour und sieht dem Continental Sour auf den ersten Blick sehr ├Ąhnlich, ist aber nicht ganz dasselbe.

Anstelle des s├╝├čen Portweins wird der New York Sour mit einem Rotwein-Float serviert. Trockenen Rotweins ist eine gute Alternative f├╝r alle, denen Portwein etwas zu s├╝├č ist.

zum Rezept

4. Gin Sour

Gin Sour Cocktail

Der Gin Sour hat seinen Ursprung in England. Er ist eine leichtere und mildere Version seines amerikanischen Vorl├Ąufers mit Whiskey.

Das Standardrezept sieht einen klassischen London Dry Gin, Sirup und Zitronensaft vor. Mit der Verwendung eines etwas exotischeren Gins wie Bobby's Schiedam bekommst du eine etwas modernere Version. Der Gin Sour eignet sich auch besonders gut, um beim Sirup kreativ zu werden. 

zum Rezept

5. Tequila Sour

Tequila Sour Cocktail

Der Tequila Sour ist ein erfrischender Mix aus einem klassischen Sour und einer Margarita. Er enth├Ąlt Silver Tequila, Sirup, Eiwei├č, Cocktailbitter und Limette anstelle des ├╝blichen Zitronensafts.  

Alternativ kannst du auch einen Reposado anstelle von Silver Tequila verwenden. Und achte darauf, dass du 100% Agave-Tequila verwendest, um einen perfekten Cocktail zu bekommen.

zum Rezept

6. Mezcal Sour

Mezcal Sour Cocktail

Eine weitere mexikanische Variante eines Sour Cocktails, aber eine etwas komplexere und rauchigere. Als S├╝├čungsmittel kannst du hier Cynar und etwas Agavennektar verwenden.

Wenn du Mezcal vorher noch nicht probiert hast, solltest du dich in der Regel f├╝r eine Marke entscheiden, die nicht ganz so rauchig schmeckt. Wenn du Hilfe bei der Auswahl m├Âchtest, hier sind unsere Mezcal-Empfehlungen.

zum Rezept

7. Amaretto Sour

Amaretto Sour

Wenn du s├╝├če Drinks magst, k├Ânnte ein Amaretto Sour die perfekte Wahl sein. Er ist eine Abwandlung des klassischen Stone Sour mit Apricot Brandy und wirklich lecker.

Amaretto ist ein beliebter italienischer Lik├Âr, der aus Aprikosen- und Pfirsichkernen hergestellt wird. Er hat einen ausgepr├Ągt s├╝├čen, fast marzipanigen Geschmack.

Und weil Amaretto einen relativ niedrigen Alkoholgehalt hat und ziemlich s├╝├č ist, braucht man in diesem Fall eine sogenannte Splitbase: Amaretto wird mit Bourbon gemischt.

zum Rezept

8. Pisco Sour

Pisco Sour auf Silbertablett

Einen guten Pisco Sour sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. In dem Fall sollte man sich auch wirklich f├╝r die Zugabe von Eiwei├č entscheiden. Es bringt den Angosturabitter gut hervor und der Traubenbrand braucht au├čerdem diese weiche Textur.

zum Rezept

9. Rum Sour

Rum Sour mit Orangentwist

Ein weiterer Klassiker auf dieser Liste mit einer langen Tradition. Wahrscheinlich ist Rum eine der ersten Spirituosen, die regelm├Ą├čig mit Zitrone oder Limette und Zucker kombiniert wurde.

Der Rum Sour ist ein Nachfahre des Grog, der heute als einer der ├Ąltesten und einflussreichsten Tiki-Cocktails gilt. Die Kombination aus Rum - vorzugsweise dunklem -, Limette, Sirup und ein paar Tropfen Angosturabitter ist unschlagbar.

zum Rezept

10. Weihnachts-Rum Sour

Weihnachts Rum Sour Cocktail

Unsere liebste winter-weihnachtliche Variante unter den Sour Cocktails. Mit unserem Weihnachtssirup auf Rotweinbasis kommt man sofort in festliche Stimmung.

Der Christmas Rum Sour wird mit dunklem Rum, Zitronensaft, Sirup und Eiwei├č gemacht. Garniert mit Sternanis, einer Zimtstange und einer dehydrierten Orange ist dieser Drink ein absoluter Hit auf jeder Weihnachtsfeier.

zum Rezept

11. Midori Sour

Midori Sour Drink

Vom Winter zur├╝ck zum Sommer. Der Midori Sour ist leicht, fruchtig und basiert auf dem gleichnamigen gr├╝nen Melonenlik├Âr aus Japan und entspricht nicht zu 100 % der Standardvorlage f├╝r einen Sour. 

Er ist eine Mischung aus Midori, Zitrone und Limette, Sodawasser und einem Schuss Vodka. Da er Sodawasser enth├Ąlt, k├Ânnte man sogar behaupten, er sei eher ein Collins Cocktail, aber offiziell z├Ąhlt er zu den Sours. 

zum Rezept

12. Trinidad Sour

Der Trinidad Sour ist ein ehrlich einzigartiger Vertreter der Familie der Sour Cocktails. Und ein so ungew├Âhnlicher Drink hat auf jeden Fall einen Platz auf dieser Liste verdient.

Er basiert auf Angostura's Aromatic Bitters und erfordert viel Liebe zum Detail. Andernfalls kann das ganze sehr schnell schief gehen und furchtbar schmecken. Wenn du dich genau an das Rezept h├Ąltst, kannst du dich aber auf eine positive ├ťberraschung gefasst machen.

zum Rezept

Was sind Sour Cocktails?

Klassische Sour Cocktails sind im Allgemeinen eine Mischung aus Alkohol, einem sauren Element und einer s├╝├čen Komponente. Wie erw├Ąhnt, kann man auch Zutaten wie z.B. Eiwei├č hinzuf├╝gen:

  • Die Spirituose: Die Spirituose bildet die Grundlage des Cocktails und bestimmt seinen Geschmack. Im Grunde kann man jede Spirituose f├╝r einen Sour verwenden. Von Whiskey ├╝ber Tequila bis hin zu Midori Melon - die M├Âglichkeiten sind endlos.
  • Der saure Part: Der saure Teil ist normalerweise Zitronensaft, Limette funktioniert oft aber auch. Es gibt aber auch Rezepte, die explizit nach Limetten verlangen. Dennoch, mit frisch gepresstem Zitronensaft kann man bei Sours nichts falsch machen. Manchmal werden auch Grapefruit- oder Orangensaft verwendet. Unabh├Ąngig davon, um welche Zitrusfrucht es sich handelt - frisch gepresster Saft ist hier das A und O..
  • Der s├╝├če Part: Dieser dient vor allem dazu, den Alkohol und die S├Ąure des Zitronensafts auszugleichen. Du hast hier aber auch die M├Âglichkeit, einem Drink zus├Ątzlichen Geschmack, Komplexit├Ąt und Farbe zu geben. -z.B. mit Feigen oder Passionsfr├╝chten. Oder blumige Varianten wie Holunderbl├╝ten- oder Hibiskussirup.
  • Optionale Elemente: Abgesehen vom klassischen Eiwei├č enthalten einige Rezepte  Cocktailbitter, Lik├Âr oder einen Wein-Float.
Tequila Sour Cocktail
Yield: 150ml

Tequila Sour Rezept

Mixing Zeit: 4 minutes
Total Time: 4 minutes

Eine Variante der traditionellen Sour-Cocktails mit Tequila Blanco und frischem Limettensaft.

Ingredients

  • 60ml Tequila
  • 30ml frischer Limettensaft
  • 15ml Simple Syrup
  • 1 Eiwei├č oder Aquafaba
  • 2 Spritzer Angosturabitter

Instructions

  1. Gib Tequila, Limettensaft, Sirup, Angosturabitter und Eiweiß (oder Aquafaba) in deinen Cocktailshaker ohne Eis. Jetzt 15-20 Sekunden lang kräftig schütteln.
  2. Öffne den Shaker, füge Eiswürfel hinzu und schüttle für weitere 10 - 15 Sekunden.
  3. In ein gekühltes Glas abseihen und mit Angosturabitters garnieren.

Nutrition Information:

Yield:

1

Serving Size:

150ml

Amount Per Serving: Calories: 241Total Fat: 0,05gSaturated Fat: 57gCarbohydrates: 14gSugar: 12,5gProtein: 3,4g

Melde Dich an ...

Bei unserem Newsletter und bekomme monatlich die besten Rezepte, Reviews und Infos direkt in dein Postfach.
Blank Form (#3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DatenschutzImpressumKontakt├ťber Uns
Wir sind Amazon Affiliate Partner: Als Amazon Associate verdienen wir m├Âglicherweise Provisionen f├╝r qualifizierte K├Ąufe bei Amazon.de.
Skip to Recipe